Dr. Sven Schneider

“Arzt zu sein bedeutet für mich sich mit PatientInnen über Behandlungs­ergebnisse zu freuen, aber auch gemeinsam Lösungen für weiter bestehende Wünsche zu finden.


Es bedeutet, eine konstante Beschäftigung mit der Verbesserung und Optimierung von medikamentösen Therapien und Operationstechniken.“

An der Universitätsklinik für Hals- Nasen- und Ohrenkrankheiten der medizinischen Universität Wien habe ich die Möglichkeit, mich intensiv mit dem Thema Rhinologie zu beschäftigen. Ich leite die Ambulanz für chronische Rhinosinusitis und kann hier modernste Therapien anbieten. Zudem führen wir im Team eine Vielzahl von wissenschaftlichen Studien durch, um die Forschung auf dem Gebiet der chronischen Rhinosinusitis und Nasenchirurgie voranzutreiben und die Erkenntnisse in neue Behandlungsmöglichkeiten einfließen zu lassen.

Mein chirurgischer Schwerpunkt sind Operationen der Nase sowie der Nasennebenhöhlen. Hierzu gehören Formveränderungen der Nasenscheidewand sowie der äußeren Nase und Krankheiten im Bereich der Nasennebenhöhlen. Die Nase ist ein komplexes Organ, Funktionsstörungen der Nase und der Nasennebenhöhlen haben einen erheblichen Einfluß auf die Lebensqualität. Eine grundlegende Analyse der äußeren aber auch der inneren Nase bildet die Grundlage für die Indikationsstellung und Planung von Eingriffen.

Als Dozent an der medizinischen Universität Wien bin ich mit vollem Herzen in der Ausbildung der jungen und kommenden Generation von ÄrztInnen beteiligt. Die aktive Lehre beinhaltet Seminare, Vorlesungen und Praktika aber auch die Vermittlung von chirurgischen Fähigkeiten sowie die Organistationen von Operationskursen im Bereich der Nasenchirurgie.

Die aktive Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen, Fortbildungen und Operationskursen dient dem kollegialen Austausch und der Weiterbildung und ermöglicht es mir meine Patienten nach dem aktuellsten Wissenstand zu behandeln.

Ausbildung

  • Studium an der Medizinischen Universität Wien
  • Ausbildung zum Facharzt für Hals- Nasen- und Ohrenerkrankungen, Kopf – und Halschirurgie an der Medizinischen Universität Wien / AKH
  • Spezialisierung auf medikamentöse und chirurgische Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen sowie Nasenchirurgie und Nasenkorrekturen
  • Leiter der Ambulanz für chronische Rhinosinusitis des AKH Wien
  • Teilnahme an internationalen Kongressen, Fortbildungen und Operationskursen

Lehre & Forschung

  • Aktive Forschung, Principal Inverstigator bei zahlreichen nationalen und internationalen Studien
  • Mitwirkung und Mitorganisation „Wiener Septorhinoplastik Kurse“
  • Betreuung von Studierenden im Rahmen der klinischen Ausbildung, bei Diplomarbeiten sowie im Mentoring Programm der Medizinischen Universität Wien
  • Autor von zahlreichen „peer-reviewed“ Artikeln in medizinischen Fachzeitschriften
  • Publikationen: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/myncbi/collections/mybibliography/public/

Courses & Workshops

  • Hospitation Nasenchirurgie München, Prof Veit, München, 2022
  • 2. Deutscher Rhinoplastik Kongress,
    Frankfurt am Main, 2022
  • 7th Bergamo Open Rhinoplasty Course,
    Bergamo, 2022
  • Hospitation HNO Zentrum Rhein-Neckar, Prof. Riedel & Prof. Veit, Mannheim, 2020
  • 30th International Course in Advanced Rhinoplasty techniques, Utrecht, 2019
  • Advanced Endoscopic Sinus Surgery Course & Vascular Injury Workshop, Vienna, 2019
  • 1. Deutscher Rhinoplastik Kongress, Frankfurt am Main, 2019
  • 9th Manchester Sinus, Rhinoplasty and Nasal Plastic Dissection Course, Manchester, 2018
  • Mini Fellowship Oto-/ Rhinoplasty, Prof. Kainz, Graz, 2018
  • 14th International Erlangen Course in Facial Plastic Surgery, Erlangen, 2018
  • 3rd Manchester Advanced Sinus and Skull base Dissection course, Manchester, 2017
  • Clinical Observer at the Department of Otolaryngology Prof. Tasman, St. Gallen, 2017
  • Facial Reconstruction-A hands on course, Vienna, 2017
  • CPR/ Megacode training, Vienna, 2016
  • Clinical Observer at the Department of Otolaryngology, Head and Neck Surgery, Spittal/ Drau Dr. Raunig, Spittal/ Drau, 2016
  • Annual Meeting of the Austrian Federation of Interdisciplinary Aesthetic Surgery, Vienna, 2016
  • Navigated FESS Course, St. Pölten, 2016
  • Stryker Advanced Resident Temporal Bone Dissection Course, Vienna, 2015
  • GCP update – Durchführung klinischer Studien, Vienna, 2015
  • Intermediate Skills in Facial Plastic Surgery, London, 2015
  • 9. Course on Sleep Medicine, Graz, 2014
  • Mini Fellowship Oto-/ Rhinoplasty, Prof. Kainz, Graz, 2014
  • 10. Ear Surgery Course, Berlin, 2014
  • 6. Vertigo Workshop, Innsbruck, 2014
  • Phoniatrics Workshop (Part 2), St. Virgil, 2014
  • Observership at the Department of Otolaryngology, Head and Neck Surgery, Auckland City Hospital, New Zealand, February 2014
  • Advanced Resident Temporal Bone Dissection Course, Vienna, 2013
  • 48. FESS and Endoscopic Rhino-Neurosurgery Course, Graz, 2014
  • Basic Course Rhinoplasty, Graz, 2014
  • Phoniatrics Workshop (Part 1), St. Virgil, 2013
  • 40. Course in Functional and Aesthetic Rhinosurgery, Ulm, 2013
  • 6. Course in Microvascular Tissue Transfer, Essen, 2013
  • Workshop and Hands-on Training Botulinumtoxin & Filler, advanced, Linz, 2013
  • Workshop Clinical Studies, Vienna, 2012
  • Workshop and Hands-on Training Botulinumtoxin & Filler, Furth bei Göttweig, 2012
  • 2. Workshop in Smelling and Tasting Disorders, Vienna, 2012
  • ENT Update, Mainz, 2011
  • 3. Course in Head and Neck Surgery, Vienna, 2011
  • 4. Course in Airwaymanagement, Vienna, 2011
  • Allergology Workshop, Vienna, 2011
  • Workshop Good Clinical Practice / Prüfarztkurs, Vienna, 2010
  • ERASMUS student exchange program, Budapest, 2008

Mitgliedschaften